Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Tubenbelüftungsstörung nach Mittelohrentzündung Nine am 03.09.2021
    Hallo.

    Ich hatten ein normalen grippalen Infekt,der dann darin über ging das ich grünen Nasenausfluss bekam.
    Ich wachte dann am letzten Sonntag mit starken Ohrenschmerzen und druck im Ohr auf,das Hören war auch gemindert.Da die Ohrenschmerzen extrem stark wurden, fuhr ich in die Erste Hilfe und dort wurde ein Trommelfellschnitt vorgenommen.Es kam wohl sehr viel Eiter der abgesaugt wurde.Der Druck im Ohr und die Hörminderung blieb aber.
    Ich bekam Pinicillin für 5 Tage mit und sollte am nächsten Tag wieder zur Kontrolle kommen.Hörtest wurde gemacht,ergab nichts Besonderes,normal für diesen Befund.
    War jetzt diesen Donnerstag nochmal bei meinem HNO, der Trommelfellschnitt ist wieder gut zugewachsen, ich habe eine Tubenbelüftungsstörung und soll viel Inhalieren,Nasenspühlung,Nasentropfen benutzen,Sinupret forte einnehmen und Druckausgleich machen, in ca. 2 Wochen sei es bestimmt weg.
    Ich kriege jetzt schon ne Macke mit diesem Zustand,dieser Druck im Ohr macht mich wahnsinnig.
    Was kann ich noch tun um das mein Ohr wieder frei wird??
    Manchmal knackt es im Ohr nach dem schnäuzen oder wenn ich Druckausgleich mache.
    Hilft eigendlich Wärme auf dem Ohr?

Neue Antwort auf Kommentar schreiben