Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. HNO-Arzt hat mein Trommelfell verletzt Benjamin Groß am 13.08.2022
    Hallo an alle,
    Ein HNO-Arzt hat beim Reinigen meines linken Ohres mit einem spitzen Sauger mein Trommelfell eingerissen im Bereich des Hammergriffs. Das ist jetzt fast sieben Jahre her. Seitdem ist dieses Ohr extrem empfindlich was das Hören angeht, aber fühlt sich generell sehr unangenehm und gereizt an. Auch beim Schlucken, bei Erschütterungen etc. merkt man es. Das Ohr fühlt sich fast wie ein Fremdkörper am Kopf an. 1,5 Jahre später hat sich über mehrere Monate immer eine Flüssigkeit in dem Ohr gebildet, wobei auch nicht festgestellt werden konnte, um was es sich handelt. Es ruiniert mir einfach mein Leben. Gegen den Arzt hatte ich ein Gerichtsverfahren, was ich verloren habe, weil die Verletzung als Lappalie abgetan wurde.
    Laut den Ärzten ist das Ohr perfekt verheilt. Kein Arzt mit dem ich bisher gesprochen habe konnte mir in dieser Sache weiterhelfen und keiner konnte mir einen ähnlichen Fall nennen. Laut den Ärzten sind meine anhaltenden Symptome nicht normal. Allerdings wurde ich komplett durchgecheckt, aber es wurde nichts gefunden. Auch im Internet findet man absolut nichts dazu. Ich habe bisher eine Person getroffen die ansatzweise gleiche Beschwerden hatte, aber nicht durch eine physische Verletzung verursacht. Bei ihr hat Cortisonnasenspray geholfen. Das hat mir aber nichts gebracht.
    Wenn irgendjemand einen Tipp für mich hat, was ich noch machen kann oder das gleiche Problem hat, bitte melde dich bei mir unter dieser E-mail: benjamin.gross@eppel-it.de

Neue Antwort auf Kommentar schreiben