Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Chronische Nasennebenhöhlenentzündung? Manuela Grunewald vor 2 Wochen
    Guten Abend erstmal, ich erhoffe mir hier ein wenig weiterzukommen, weil ich mittlerweile nicht mehr weiß, was ich machen soll. Ich bin weiblich und 54 Jahre alt. Es gibt folgendes Problem: Zur Vorgeschichte muss ich sagen, dass ich als Kind sehr oft eine Mittelohrentzündung hatte und auch damals schon Röhrchen ins Ohr bekommen habe, weil ich fast nix mehr gehört habe. Später war es dann so schlimm, dass ich zwei neue Trommelfelle bekommen habe aus körpereigenem Gewebe. Danach ging es jahrelang gut. Jetzt ist es so, dass ich seit Wochen schon wieder eine Nasennebenhöhlenentzündung habe, die einfach nicht weggeht. War beim Ohrenarzt, habe cortisonhaltiges Nasenspray bekommen, dann in der Praxis ein Röhrchen ins Ohr gesetzt bekommen in der Annahme, dass ich wieder Flüssigkeit hinterm Trommelfell habe. War aber nicht so. Der Rat vom Arzt war, dass ich tägliche Nasenduschen machen soll. Mache ich jetzt seit einiger Zeit. Wenn ich diese mache, kommt aber nur aus einem Nasenloch die Lösung wieder raus. Auf der anderen Seite passiert gar nix. Habe von meinem Ohrenarzt keinerlei andere Informationen bekommen was ich noch machen kann. Ich kann nicht richtig hören, habe seit Wochen eine "Matschbirne" und weiß einfach nicht mehr weiter. Könnt Ihr mir vielleicht noch irgendwelche Tipps geben? Ich wäre sehr dankbard.

Neue Antwort auf Kommentar schreiben