Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Knacken im Hals, Schluckschmerzen seit 3 Wochen Nico am 04.01.2019
    Sehr geehrte Damen und Herren

    Bei mir stellt sich folgendes Problem:
    Seit 3 Wochen nun plagen mich Schluckschmerzen, welche nicht weggehen. Zuerst begann alles mit einer leichten Erkältung (Halsschmerzen, entzündeter Rachen, Heiserkeit, Schnupfen, Schluckschmerzen, Husten mit gelblichem Auswurf, KEIN FIEBER). Alle Symptome sind inzwischen abgeheilt, ausser den Schluckschmerzen. Es fühlt sich an, als hätte ich eine trockene Stelle im Hals. Wenn ich diese nun durch trinken befeuchte, dann sind die Schmerzen für paar Schluckvorgänge weg, treten dann aber wieder auf. Ebenfalls habe ich seit etwa 2 Wochen beim Schlucken ein "Knacken" im Hals. Dies ist jedoch nur der Fall, wenn ich meinen Hals gerade halte, wenn ich meinen Kopf nach links oder rechts neige, ist dieses Knacken verschwunden.

    Sind diese Symptome alle noch im Rahmen einer akuten Pharyngitis in Ordnung oder muss ich mir ernsthafte Sorgen machen? Kann es sein, dass bei einer Pharyngitis nur noch ein Teil des Halses sich trocken anfühlt und die Beschwerden deswegen auftreten? Ist die Dauer des Heilverlaufes zu lange?

    Zu meiner Anamnese und persönlichen Angaben:
    Bin Jahrgang 1998 (20 Jahre)
    Rauche seit etwa 4 Jahren (nun die letzten 3 Wochen wegen der Entzündung extra nicht mehr)
    Mandelentfernung vor etwa 10 Jahren
    Lungenentzündung vor 7 Jahren.

    Könnten Sie mir bitte weiterhelfen? Mache mir bereits etwas Sorgen, so einen langwierigen Heilverlauf hatte ich noch nie bei einer Erkältung, resp. Pharyngitis.

    Besten Dank und freundliche Grüsse.

    Nico

Neue Antwort auf Kommentar schreiben