Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. 13 Tropfen Oregano Öl unverdünnt geschluckt Niko vor 3 Wochen
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich weiß selbst, dass das ein dummer Fehler meinerseits war. Ich recherchiere normalerweise 10 mal wie ich etwas einzunehmen habe. Dieses mal hab och mein Vater gefragt. Er meinte 1 Tropfen und ich habe 1 Löffel verstanden... Ich weiß selber ich hätte mich mehr informieren müssen.

    Ich bin mir meinem Fehler absolut bewusst. Hab einen halben (13 Tropfen) Teelöffel Oregano Öl eingenommen.
    Natürlich hatte ich sofort einen Hustenanfall und mir hat es gefühlt die Speiseröhre weg gebrannt.
    Hab einen Liter Wasser nachgeschüttet dann, ging es.

    Das ganze ist gestern Abend passiert. Heute hab ich immer noch leichte schmerzen beim schlucken und die Speiseröhre fühlt sich gereizt an. Ist das arg schlimm oder ist die Schleimhaut einfach sehr gereizt davon? Hat das irgendwelche Folgen? Sollte ich zum Arzt? Gerade in aktuellen Zeiten, würde ich unnötige Arztgänge lieber vermeiden.

    Ich hoffe sie können mir helfen. Und ich wiederhole nochmal. Das war ein Fehler, den ich so von mir nicht kenne !

    LG Niko

Neue Antwort auf Kommentar schreiben