Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Hörprobleme mit 18 Jahren Luca am 17.12.2020
    Hey liebes Forum,

    seit circa 1-1,5 Jahre habe ich Hörprobleme, angefangen hat es mit einem (wahrscheinlich) Hörsturz auf dem linken Ohr an dem Tag meiner theoretischen Führerscheinprüfung, weshalb es auf den Stress geschoben wurde. Danach habe ich Cortison bekommen und es wurde auch wieder besser, aber fortan hatte ich links und/oder rechts leichten Tinnitus, der eher fortbesteht, und ein leichtes dumpfes Gefühl (eher selten). Das war schon seltsam, da ja der Hörsturz rechts war und plötzlich hatte ich mit beiden Ohren Probleme...Gestern hatte ich dann wieder ein dumpfes Gefühl rechts, heute bin ich aufgestanden und habe noch schlechter Gehört, hatte ein lautes Geräusch im Ohr und mir war schwindelig...alles rechts, auf dem eigentlich unberührten Ohr...
    Jetzt frage ich mich: Ist das Morbus Menière? Eigentlich sind die Anfälle ja nur Minuten bis Stunden lang und nicht bis in den nächsten Tag...
    Ich bin einfach fertig, mit 18 Jahren dachte ich eigentlich, dass ich solche Probleme nicht hätte...

Neue Antwort auf Kommentar schreiben