Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Blutendes Granulationsgewebe bei Paukenröhrchen T-tubes Naumann am 04.08.2021
    Hallo, mein Kind hat seit 2019 T-tubes ohne probleme.
    Vor 3 wochen mittelohrentzündung antibiotisch mit tropfen ofloxaczin behandelt. Seit 1,5 blutet es aus dem ohr und gestern wurde wildes fleisch auf dem t-tube entdeckt. Somit verstopft es. Die ärztin schickte uns zur sofortigen entfernung der t-tubes und des granulationsgewebes in eine klinik (die eigene klinik hat gerade betriebsruhe). Dort wurde gesagt erstmal mit kamille spülen und WIEDER die floxal tropfen. Op erst in 1,5 wochen. Das hätte zeit.

    Ich habe angst dass dieses wilde fleisch das trommelfell nun endgültig zerstört.
    Kann man wirklich noch so lange warten?

Neue Antwort auf Kommentar schreiben