Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. eingetrocknetes Nasenhaar peter am 08.04.2022
    Hallo,

    ich hatte vor 5 Wochen eine Muschelverkleinerung und an der Einstichstelle ist ein total vertrocknetes hartes Nasenhaar und es fühlt sich sehr rau an, wenn ich mit dem Wattestäbchen Salbe auftrage. ich schmiere schon onmass Salbe rein, aber es geht nicht weg, auch Spülungen helfen nicht. Wie bekomme ich das weg? kann der HNO Arzt das entfernen ? wie lange brauchen die Weißen Stellen zum heilen ?

Neue Antwort auf Kommentar schreiben