Patienten-Forum

Wichtiger Hinweis: Auskünfte werden ausschliesslich unverbindlich erteilt und können lediglich eine erste und vorläufige Einschätzung vermitteln. Sie können das individuelle Beratungsgespräch oder einen Besuch bei einem Arzt in keinem Fall ersetzen! Die Betreiber dieser Seite haften nicht für die hier gestellten Fragen oder geposteten Kommentare Dritter!

Neuen Beitrag verfassen

Antwort auf

  1. Schleim im Hals seit fast zwei Jahren Bozena vor 3 Wochen
    Hallo. Ich habe seit fast zwei Jahren ständig Schleim im Hals. Es fühlt sich als ob es von der Nase in den Rachen läuft. Es fing damals mit Halsschmerzen an, die aber nach Absetzten des Asthmasparays aufgehört haben. Allerdings ist seitdem mein Hals immer mit Schleim belegt. Ich huste jeden Morgen zähes Sekret ab. Ab und zu fühlt sich das linke Ohr von innen verstopft an und ich muss oft die Nase hochziehen. Es spielt sich alles auf der linken Seite des Halses ab. Ich war schon bei mehreren Ärzten, die mir leider bei dem Problem nicht helfen konnten. Ein ct der Nasennebenhöhlen wurde gemacht ist allerdings schon 1,5 Jahre her. Da waren die NH frei ausser einer kleinen zyste in der rechten NH. Ein Arzt tippte auf reflux allerdings brachte die Behandlung mit PPI keine Besserung. Lungenarzt sagt die Lunge sieht super aus. Asthma hätte ich nicht, das war wohl damals eine falsche Diagnose. Zur Schilddrüse, da würde vor einem Jahr Morbus Basedow festgestellt und behandelt. Ich hatte gehofft dass die Beschwerden daher kommen. Allerdings ist die Krankheit inzwischen eingedämmt und die Werte sind gut. Die Beschwerden sind geblieben. Haben Sie noch eine Idee was ich noch tun könnte?

Neue Antwort auf Kommentar schreiben